AnaVis

Unterrichtssoftware von Learning Media

Einstellungen

Die Anzeige einer Analyse in AnaVis lässt sich auf Vielfältige Weise beeinflussen. Zum Beispiel:

Wenn Sie mit der Maus über ein Feld wie zum Beispiel das für die Einstellung der Breite einer Analyse fahren, erscheint ein Tooltip mit einer Erläuterung der Einstellungsmöglichkeiten. Die folgenden Abbildung zeigt den Tooltip zur Einstellung der Breite in Pixeln, was eine Anpassung der Anzeige an eine bestimmte Bildschirmauflösung ermöglicht:

Abbildung

* Die Reihenfolge der Anzeigeelemente, in denen sich im Hauptfenster von AnaVis Einstellungen vornehmen lassen, kann in verschiedenen Versionen von AnaVis bzw. von der Reihenfolge der hier gegebenen Abbildungen abweichen.

Die Höhe lässt sich ebenfalls in Pixeln einstellen und somit der Bildschirmauflösung anpassen:

Abbildung

Der Zoom vergrößert bzw. verkleinert prozentual eine Analyseansicht und gegebenenfalls die mit ihr verbundenen Visualisierungen. Dadurch wird ein ›heranzoomen‹ ermöglicht, um bei Einstellungen einer geringen Breite und Höhe Details besser erkennen zu können:

Abbildung

Darüber hinaus kann der Eckenradius vergrößert und verkleinert werden. Die folgende Abbildung zeigt einen sehr großen Eckenradius:

Abbildung

Achten Sie darauf, dass ein Eckenradius von 3 Pixeln oder 5 Pixeln in der Bildschirmanzeige gut aussehen kann. Für den Bildexport und Ausdruck einer Analyse ist es dagegen empfehlenswert, den Eckenradius klein zu halten bzw. auf 0 Pixel einzustellen.

Die nächste Abbildung zeigt, wo sich die QuickTips befinden und wie sie angezeigt werden können sowie Einstellmöglichkeiten zur Anzeige des Dateinamens und der Hintergrundfarbe des Hauptfensters:

Abbildung